An die Freunde der wundervollen Rasse LaPerm

Nein, ich werde die LaPerm Zucht auf gar keinen Fall aufgeben !!!!!!!!!!!!

Genau das Gegenteil ist der Fall. Für das neue Jahr habe ich sehr interessante Verpaarungen geplant Wir erwarten in diesem Jahr 2 Würfe LaPerm. Lola wird Kinder bekommen, auf die freuen wir uns sehr. Papa wird sein, Linus vom

 

 nicht nur aus gutem Hause, er ist ein ganz Lieber. Pinkeln oder marEr liebt Kinder, Hunde, und alle Katzen. Morningstar erwartet  seinen ersten Nachwuchs. Ich werde sofort berichte Pracht-Junge ist mit 2 Mädchen zu eng verwandt, leider. Nur eine Katze kann mit ihm in den Stand der Ehe treten. Doch ihm ist nuss.  Zuhause sollte ihm Liebe und gute Wohnverhältnisse bieten. Dieser Kater ist frei vonh irgendwelchen Auflagen. Ein paar Bildchen im Folgenden soll ihr Interesse wecken.               

 

Morningstar wird im Mai 1 Jahr.  In seinem  Stammbaum  finden Kenner jede Menge wohlklingende Namen. Leider habe ich versäumt   beim Kauf der weiblichen Bengalen  darauf zu achten, dass die künftigen Ehepaare nicht zu eng verwandt sind..

 

Er ist sehr schön und wurde als Zuchtkater gekauft. Morningstar wird ohne Beschränkung oder                      ohne Auflagen  abgegeben. Einzige Bedingung ist: liebevolle, artgerechte Haltung.

 

 

Wir  müssen uns auch von Cocco Chanel trennen.Unserer ersten LaPerm. Eine schmusige, liebevolle, gesunde, kinderliebe, hundeliebe Katze. Ohne Macken, Cocco kommt auch schon einmal mit in den Garten, sie läuft auch. nicht weg.

 

 

Lässt sich selbst von Kleinkindern auf den Arm nehmen. Erträgt die mitunter stürmischen Liebesbekundungen selbst kleiner Kinder. Cocco bekommt seit Jahren keine Babys mehr, obwohl das Katerangebot hier vom "Feinsten" ist (Beweis: siehe Kater.)

 

Sie interessiert sich jedoch mangels eigener Kinder  für den Nachwuchs der anderen Katzen. Die Kater halten von ihr nicht sehr viel, aus verständlichen  Gründen und bei den Damen hier im Hause hat sie einen schlechten Ruf, denn die teilen ihren Nachwuchs ungern.  Das schafft Unruhe und Cocco ist auch nicht glücklich. Mir fällt es schwer sie abzugeben, sie war meine erste LaPerm, immer gesund, ihre  Babys waren umwerfend schön. Leider habe ich versämt mir rechtzeitig eine solche Maus auszusuchen. Schade!

 

 

An alle Freunde der LaPerm Rasse

 

 

Alles warten hat mal ein Ende, es wird neue Kätzchen geben. Wann?, wer?, Lola wird Babys von Linus bekommen. Diese Babys  werden sicherlich wunderschöne. Kein Wunder, bei solchen Eltern.

 

 

Herzlichen Dank Karen. Sie vertraute mir Lola an. Hier sie ist nun,  Lola!, unsere fesche Lola! Auch sie  ist schön und  verschmust und wir hoffen auf 4  Babys

 

.                  

                     

Das hier sind die küftigen Eltern, oben Lola von Sinningen blue mink x Linus vom Feld (lilac point/white).

Wir freuen uns nach der langen Pause schon sehr, 2 Kitten sind schon fest vergeben.